Wir sind die erste staatlich anerkannte berufsbegleitende Ergänzungsschule für den Bereich Hatha Yoga und bieten eine Berufsbegleitende Zwei-Jahres-Ausbildung zur Yogalehrkraft

Entdecke deine Leidenschaft für Yoga und werde Yogalehrkraft! An der ersten staatlich anerkannten berufsbegleitenden Ergänzungsschule für Hatha Yoga in NRW bieten wir eine fundierte Ausbildung, die dich befähigt, Stunden zu planen und professionell zu leiten. Unsere erfahrenen Lehrer vermitteln dir nicht nur das notwendige Wissen über Asanas, Pranayama und Meditation, sondern auch pädagogische, didaktische, medizinische, geschichtliche und philosophische Grundlagen, um erfolgreich als Yogalehrer/in zu arbeiten. Profitiere von unserer praxisnahen Ausbildung und werde Teil einer wachsenden Community von Yoga-Begeisterten. Starte jetzt deine berufliche Weiterentwicklung und lass deine Leidenschaft für Yoga zum Beruf werden!

Wer wir sind

Wir sind die erste staatlich anerkannte berufsbegleitende Ergänzungsschule für den Bereich Hatha Yoga mit der Schulnummer 700012 und der Trägernummer 10051 und bieten eine berufsbegleitende Zwei-Jahres-Ausbildung zur Yogalehrkraft.

Diese Modul-Ausbildung geht über 25 Wochenenden über 480 Zeitstunden = 630 Unterrichtseinheiten.

Sie findet in Anlehnung an die Rahmenrichtlinien des Berufsverbands der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDYoga) und der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP) statt.

Warum Yoga?

Die Beliebtheit von Yoga für Körper, Geist und Seele als Ausgleich für den oft stressigen und ungesunden Lebensstil in unserer westlichen Welt wächst stetig. Menschen aller Altersstufen praktizieren bereits unterschiedliche Yoga-Formen zur Gesundheitsvorsorge, Entspannung oder Selbstfindung und so steigt auch der Bedarf an ausgebildeten Yogalehrenden. 


Yoga wirkt auf allen Ebenen von Körper, Seele und Geist und unterstützt die innere Ausgeglichenheit, fördert die Beweglichkeit und das Wohlbefinden, hilft, bewusster zu atmen, stärkt das Immunsystem, löst Blockaden und Spannungen, unterstützt den Aufbau der
Muskulatur und klärt den Geist. Die Yogapraxis wird individuell auf den Körper und das Befinden der jeweiligen Person abgestimmt und mit entsprechenden Hilfsmitteln unterstützt.


Leistungen der berufsbegleitenden Yoga-Schule

In Deutschland gibt es keine Richtlinien für eine Ausbildung zur Yogalehrkraft. Somit kann jede:r Yoga unterrichten oder ein Yoga-Studio eröffnen, unabhängig von der Ausbildungsdauer und -tiefe. Mit dem Unterrichten von Yoga übernimmt jede Yogalehrkraft eine Verantwortung gegenüber den Schüler:innen. (Vor Teilnahme am Unterricht sollten die Teilnehmenden sich ihre Tauglichkeit ärztlich bestätigen lassen.)


Angelehnt an die Standards des Berufsverbands der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDYoga) und an die Richtlinien der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) ermöglicht die berufsbegleitende Ergänzungsschule Yoga Oase Glessen ihren Schüler:innen eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Yogalehrkraft.


Die Krankenkassen unterstützen zu Recht nur adäquat ausgebildete Hatha Yogalehrende gemäß dem Standard des BDYoga und der ZPP. Eine Ausbildung, die wie die Yoga Oase Glessen beide Standards verbindet, ist zumindest in NRW bisher einzigartig.


Inhalte der Yoga-Ausbildung

Der praktische Ausbildungsbereich setzt den Fokus auf Hatha Yoga mit seinen Unterformen wie Ashtanga, Sivananda, Vini, Vinyasa und Yin, Pädagogik und Psychologie, Philosophie sowie die Geschichte des Yoga. Naturwissenschaftlich-medizinische Grundlagen und Medizin sowie Gesundheitsförderung, Prävention und Berufskunde werden ebenfalls vermittelt.


Hatha Yoga ist die populärste Form der indischen Yoga-Lehre und der in der westlichen Welt am weitesten verbreitete Yoga-Stil. Hatha Yoga umfasst eine Reihe von Übungen, die den Körper, die Muskeln und den Geist stärken und in Einklang bringen. Neben den Grundlagen der Yogaphilosophie erlernen die Auszubildenden den sinnvollen Stundenaufbau, das korrekte Anleiten und Ausführen der Asanas/Übungen, die erforderliche Unterrichtsmethodik und Didaktik sowie die dazugehörige Anatomie. Der theoretische Teil bietet einen tiefen Einblick in die Bedeutung und die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des Yoga. So lässt sich Yoga im Rahmen der Prävention von Krankheiten oder zur Steigerung des Wohlbefindens wirkungsvoll einsetzen. Auch die Besonderheiten der yogischen Ernährung werden dargelegt.


Kompetenz-Bereiche

Die Ausbildung unterteilt sich in verschiedene Kompetenz-Bereiche. Während die Fachpraxis ausschließlich in Präsenz unterrichtet wird, werden fachwissenschaftliche und fachübergreifende Themen je über die Hälfte in Präsenz und der Rest als Fern-, Selbst- oder
Online-Schulung vermittelt.

Fachwissenschaftliche Kompetenzen
1. Pädagogik und Psychologie                                                                                                        30 Zeitstunden
2. Philosophie und Geschichte                                                                                                      60 Zeitstunden
3. Naturwissenschaftlich-medizinische Grundlagen                                                               60 Zeitstunden
4. Medizin                                                                                                                                          30 Zeitstunden
Fachpraktische Kompetenzen
5. Yoga Praxis für Gesunde                                                                                                           180 Zeitstunden in Präsenz
6. Yoga Praxis und Krankheit                                                                                                         90 Zeitstunden in Präsenz
Fachübergreifende Kompetenzen
7. Grundlagen der Gesundheitsförderung und Prävention inklusive Berufskunde           30 Zeitstunden


Das Team

Das Team besteht aus hochqualifizierten Lehrenden, die alle Kompetenz-Bereiche mit ihrer Ausbildung und Expertise abdecken und unterrichten können. Dazu gehören eine Ärztin, eine Psychologin, eine Physiotherapeutin, drei von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifizierten Yogalehrkräfte und zwei Lehrkräfte.


Die Ausbildung

Die in NRW einzigartige Ausbildung zur zertifizierten Yogalehrkraft an der staatlich anerkannten berufsbegleitenden Ergänzungsschule Yoga Oase Glessen ist eine berufsbegleitende Modulausbildung, die in mindestens zwei Jahren und 480 Zeitstunden erfolgt, jeweils an einem Wochenende im Monat. Den Auszubildenden bleibt somit ausreichend Zeit, den vermittelten Stoff zu verinnerlichen und entsprechend vor- und nachzuarbeiten. Der Unterricht beginnt samstags und sonntags um 9 Uhr und endet um 18 Uhr mit einer Mittagspause. Am Ende der Ausbildung findet ein Prüfungswochenende mit einer finalen Lehrprobe und einer schriftlichen Prüfung statt.


Die Unterlagen

Es wird ein Modulhandbuch nach den Anforderungen der ZPP ausgehändigt, das den Stand der Literatur strukturiert darstellt und aktuelle Informationen und Forschungsergebnisse vermittelt.


Die Kosten
Die gesamten Ausbildungskosten belaufen sich auf 8000 € und sind vor Beginn der Ausbildung komplett zu entrichten. Alternativ sind sie in 2 Jahresraten zu je 4200 € am Ausbildungsjahresanfang oder in 25 monatlichen Raten zu je 350 € am Monatsersten zu zahlen.


Unsere Vorteile im Überblick:

- Früher wurde von den gesetzlichen Krankenkassen und der Zentralen Prüfstelle Prävention eine 500 UE Ausbildung für die Zertifizierung als Yogalehrender anerkannt. Diese Richtlinien haben sich nun geändert und es werde 640 UE gefordert, die wir anbieten. Somit sind auch die Kosten der Ausbildung entsprechend höher.

- Die Ausbildungskosten von 8000 Euro für 640 UE bedeuten 12,50 Euro pro UE. Eine 200 UE Ausbildung kostet mindestens 3000 Euro und somit 15 Euro pro UE. Leider berechtigt eine 200 UE Ausbildung nicht zur Zertifizierung durch die Zentrale Prüfstelle Prävention und somit kann man auch keine Kurse anbieten, die von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden.

- Wir sind nach unseren Informationen die einzige staatlich anerkannte berufsbegleitende Ergänzungsschule für Hatha Yoga in NRW. Somit sind alle Unterlagen und Zertifikate und Lehrenden von der Bezirksregierung in Köln geprüft

- Die Ausbildungskosten sind steuerlich absetzbar

- Die Ausbildenden haben alle die entsprechenden Qualifikationen

- Ein ausführliches 500 seitiges Modulhandbuch wird gestellt

- Die Ausbildung findet größtenteils vor Ort in Präsenz statt

- Es gibt kostenfreie Übernachtungsmöglichkeiten

- Es gibt kostenfreies Mittagessen und Getränke

- Parkplätze sind ausreichend vorhanden

- Der Unterricht findet in unseren großen, hellen, perfekt ausgestatteten Studios statt



Schulleitung

Ich bin Jutta, 61 Jahre alt und Diplom Betriebswirtin und von der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifizierte Yogalehrende im Bereich Hatha Yoga und seinen Unterformen Asthanga, Sivananda, Vini und Yin sowie Kundalini Yoga, außerdem bin ich Mutter von 3 erwachsenen Kindern. Ich liebe es zu arbeiten und zu unterrichten, und mein Wissen weiterzugeben.

In meiner Freizeit koche ich sehr gerne und habe schon diverse Kochbücher geschrieben.

Meine Freunde würden mich als großzügig, rastlos, ehrgeizig und perfektionistisch beschreiben.

  


Das Team

Ich bin Jessi, 24 Jahre alt und gelernte Industriekauffrau mit weiterführendem Bachelor in Business Administration. Zudem bin ich von der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifizierte Yogalehrende im Bereich Hatha mit Weiterbildungen in die Stilrichtungen Yin, Vinyasa und Pre- sowie Post-Natal. Ich liebe es mich zu bewegen, an meine Grenzen zu gehen und dies zu unterrichten.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich am liebsten mit meinem Hund und meinen Lieblingssportarten wie Yoga, Tanzen, Ski fahren und Volleyball spielen.

Meine Freunde würden mich als charmant, hilfsbereit, ehrgeizig und fordernd beschreiben.



Ich bin Nele, 26 Jahre alt und Lehrerin für Englisch und Geschichte.

In meiner Freizeit lese ich gerne und beschäftige mich mit meinem Hund. Meine Lieblingssportarten
sind Yoga, Volleyball, Spinning, Ski fahren und Krafttraining.

Meine Freunde würden mich als ausgeglichen, fröhlich und ehrgeizig beschreiben.





Ich bin Nina, 30 Jahre alt und Physiotherapeutin, sowie osteopathische Manual Therapeutin. Ich bin verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Ich liebe meinen Beruf und sehe es als Berufung, Menschen zu helfen. Ich bilde mich regelmäßig weiter, um auf dem neuesten Stand der Medizin zu sein. 

In meiner Freizeit mache ich sehr gerne Yoga, gehe Wandern mit meiner Familie und erkunde die Welt!

Meine Freunde würden mich als ruhig, zielstrebig und verantwortungsbewusst bezeichnen.


Ich bin Milena, 34 Jahre alt und Fachärztin für Allgemeinmedizin sowie ausgebildete Yogalehrende. Ich liebe den Kontakt zu Menschen und gebe mein Wissen gerne in meinem Beruf, aber auch in meiner Freizeit im Yogaunterricht weiter. 

Außerdem engagiere ich mich ehrenamtlich für diverse mildtätige Projekte und die Gesundheit von Kindern.

Meine Freunde würden mich als herzlich, zielorientiert und vielseitig aktiv bezeichnen.




Ich bin Emily, 44 Jahre alt und seit 2004 als selbständige Tänzerin / Choreographen / Pädagogin in NRW tätig. Ich habe einen Master of Arts im Bereich Tanz / Performance, eine vom BDYoga sowie der Zentralen Prüfstelle für Prävention anerkannte Zertifizierung. Ich bin Mutter von 2 Töchtern, die sich auch gern bewegen und darstellen. Mich zu bewegen und mit dem Körper auseinander zu setzen ist meine
lebenslange Leidenschaft gewesen. Ich liebe es, was ich bisher gelernt habe, sowie die praktische Erfahrung die ich gesammelt habe, im Unterricht weiter zu geben.

In meiner Freizeit verbringe ich Zeit mit meinen Kindern, gehe wandern in der Natur und finde stille Orte, in denen ich verweilen kann.

Meine Freunde würden mich als positiv, sportlich, kreativ und freundlich beschreiben.



Ich bin Peter, 53 Jahre alt und Diplomsportlehrer und Lehrer für Sport, Mathematik und katholische Religion.
Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder.

Ich meiner Freizeit treibe ich gerne Sport, lese gern und verbringe Zeit mit meiner Familie.

Meine Freunde würden mich als humorvoll, emphatisch und verlässlich beschreiben.



Ich bin Bettina, 57 Jahre alt und psychologische Psychotherapeutin. Ich begleite Menschen seit Jahrzehnten auf verschiedene Art und habe jahrelang selbstständig als Coach und Trainerin gearbeitet. Ich liebe es zu unterrichten und Menschen zu coachen.

In meiner Freizeit spiele ich gerne Tennis und laufe (Halb)Marathon.

Meine Freunde würden mich als humorvoll, spontan, positiv, gesellig und unbändige Optimistin beschreiben.